humAn desAster[ Todeselfe|n fürchten sich]

  Startseite
  Über...
  Das schwarze Herz
  Fallen Angel
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   sue vol. 1.o
   sue vol. 2.o



http://myblog.de/crying.thoughts

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Quicken Loans Com
( Email / Website )
25.6.06 11:15



Progest Progesterone Cream
( Email / Website )
25.6.06 03:16



Juniors Black Pants
( Email / Website )
24.6.06 22:33



ford price
( Email / Website )
24.6.06 12:45
Cool site. Thanks.
ford price



buffie the body
( Email / Website )
23.6.06 00:43
Nice site. Thanks!
buffie the body



price of mazda
( Email / Website )
23.6.06 00:28
Cool site. Thank you:-)
price of mazda



buffie the body
( Email / Website )
22.6.06 06:26
Good site. Thanks!!!
buffie the body



price of ford
( Email / Website )
22.6.06 06:13
Cool site. Thanks!
price of ford



price of mazda
( Email / Website )
22.6.06 06:03
Very good site. Thank you.
price of mazda



ryap duhefj
( Email / Website )
21.6.06 03:53
vdjqgslf cztsrbek fwitqa zgvnw tcfxpsk cdteosyxg dbyplh shevtqbw qpoztmbca



agfw homx
( Email / Website )
21.6.06 03:52
ytcopj gvqbwdap sayti zcdfpu xgcy pztoxhq pifrqcsed



Anne
( Email )
18.1.06 14:39
Sehr geehrte Leser und Leserinnen!

Wir möchten Ihnen heute zu Herzen legen, den armen Kindern in Dragimir zu helfen.

Sie möchten wissen, was Dragimir ist?

Nun ja, Dragimir liegt sehr weit in der ferne und ist nur einmal im Jahr zu erreichen.
Am 31.12. fliegt um 0.00Uhr eine Silvesterrakete nach Dragimir und wenn Sie diese nicht erwischen, dann müssen Sie ein weiteres Jahr warten.
Die Dragimirer sind ein ziehmlich eigenartiges Volk.
Den Kindern werden u.a. die Füße abgehackt und an die Marktleute verkauft. Dort werden sie wiederum gekauft und von den Bewohnern in heißem Fett gebraten.
Bratfüße sind dort eine Delikatesse. Die Dragimirischen Kinder haben keine Chance auf ein normales Leben.
Wnn sie es schaffen eine Rakete nach Deutschland zu erwischen, läuft ihr Asyl nach einem Jahr ab.
Da die Dragimirishen Kinder, die geflüchtet sind, politisch verfolgt werden, leben sie in ständiger Angst.

Wieder einmal hatten wir diesen Fall hier in Erlangen. In unserer Klasse war ein Mädchen namens Anne, die es geschafft hat aus Dragimir zu flüchten. Hier in Deutschland wurde sie aber abgelehnt und so musste sie am 31.12.2005 mit der Rakete nach Dragimir.
Da wir sie sehr in unser Herz geschlossen haben, vermissen wir sie sehr und wir hoffen das es ihr gut geht!

Wenn auch Sie Dragimirischen Kindern helfen wollen, schicken Sie uns doch einfach eine KOSTENLOSE E-mail an

dragimir@web.de

Schreiben Sie uns, ob Sie selbst schon in Dragimir waren, Sie infach nur Infos wollen, oder ob Sie auch Dragimirer kennen bzw. Freundschaft geschlossen haben.
Auf ihre Mail freuen wir uns sehr!!

Vielen Dank
Pauline A., Christina K., Fenja H. und Anne W.
PS: Bitte senden Sie diese Mail möglichst oft weiter, denn pro Mail spendet T-online 1Cent für die Kinder in Dragimir



waldkind
( / Website )
7.5.04 18:05
sehr schöner blog (:



Fabi
( -/- )
7.5.04 12:12
bwaaah! dieser blog ist toll! v.v
*gerade abonniert hab* :D
^^



arjuna
( -/- )
19.4.04 18:44
blubber^^
sieht cool aus *s*



freddy
( -/- )
19.4.04 17:05
hab ich dir schon ma gesagt, dass ich die seite voll schön finde un dich ganz dolle lieb hab?!!!!!



Tinchen
( -/- )
18.4.04 23:25
also! ich finde deine gedichte wunderbar! eben sehr durchdacht usw! könne uns ja mal zamsetzten und zusammen unsre gedanken spühen lassen;-) mal sehen was rauskommt!



Martin
( -/- )
18.4.04 20:30
stella, lies dir mal die "über..."-page durch
da erklärt sie das



stella
( Email / Website )
16.4.04 14:13
heeeeeeey!
warum hast du nen zweiten blog?
sieht aber sehr gut aus, gefällt mir!
lg
sana



fransi
( / Website )
15.4.04 12:31
find ich auch! echt gute idee!
kann dich total gut verstehen, warum noch nen blog, weil man kann sich so viel besser auf gedichte konzentrieren! *großeslob*!

greetz, die fransi*



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung